SAND

Einst klapperten in den Höfen die Schälmaschinen

In der vergangenen Woche war es wieder so weit. Mitte Mai war und ist meist die Zeit des Schälens der „weißen Weide“. In diesen Tagen hörte man in Sand für diese Arbeit früher die Maschinen klappern und vorher standen die Weiden an den Gartenzäunen. Heute ist diese Arbeit nur noch ganz selten zu sehen, aber Stefan Rippstein, der das besondere Handwerk an der Korbmacherschule in Lichtenfels, aber sicher auch im eigenen Elternhaus gelernt hat, zieht die Ruten auch heute noch durch seine Maschine und hält die Tradition hoch.
Blick auf die Schälmaschine, die den Korbmachern schon einen großen Fortschritt brachte.

Digital-Abo monatlich kündbar

HT Digital-Abo
  • Unbegrenzter Zugriff auf hassfurter-tagblatt.de
  • monatlich kündbar
  • ePaper-Archiv bis 2012 online verfügbar
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 3,40 EUR
Für Neukunden:
mtl. 19,50 EUR

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf hassfurter-tagblatt.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgabe des aktuellen Tages.
einmalig 1,80 EUR

Monatspass

  • 31 Tage unbegrenzter Zugriff auf hassfurter-tagblatt.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgaben
einmalig 20,60 EUR