THERES

Theres setzt weiter auf Matthias Schneider

Der Knetzgauer Matthias Schneider bleibt Chef im Thereser Rathaus. Bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag setzte sich der 45-jährige Amtsinhaber und Kandidat der CSU mit 68,1 Prozent der gültigen Stimmen deutlich gegen seinen Herausforderer Mario Dorsch durch. Für den 54-Jährigen, der für die Soziale Unabhängige Bürgerschaft Theres (SUBT) angetreten war, sprachen sich 31,9 Prozent der Wähler aus. Die Wahlbeteiligung lag bei 64 Prozent.
Brauchte keinerlei Bedenkzeit: Matthias Schneider nimmt die Wiederwahl zum Bürgermeister mit seiner Unterschrift an, rechts Wahlleiter Manfred Rott.

Digital-Abo monatlich kündbar

HT Digital-Abo
  • Unbegrenzter Zugriff auf hassfurter-tagblatt.de
  • monatlich kündbar
  • ePaper-Archiv bis 2012 online verfügbar
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 3,40 EUR
Für Neukunden:
mtl. 19,50 EUR

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf hassfurter-tagblatt.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgabe des aktuellen Tages.
einmalig 1,80 EUR

Monatspass

  • 31 Tage unbegrenzter Zugriff auf hassfurter-tagblatt.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgaben
einmalig 20,60 EUR