HAßFURT

Diese Taten sprechen nicht für alle

„Wir sind gegen Sexismus“ – das konnte man am Freitagmittag auf den Schildern vieler junger syrischer Flüchtlinge lesen. Der 25-jährige Mohammed aus Damaskus, derzeit untergebracht in Eichelsdorf, hat als Reaktion auf die Geschehnisse in Köln mit Freunden und Bekannten eine Kundgebung organisiert. „Wir waren geschockt, als wir von den Ereignissen in Köln gehört haben“, sagte Mohammed, der mit dieser Aktion auf dem Haßfurter Marktplatz einerseits sein Mitgefühl ausdrücken wollte, andererseits vor Ort aufklären möchte: „Die Taten Einiger sprechen nicht für alle.“
Bestürzung und Anteilnahme zu den Ereignissen in Köln: Durch die Initiative von Mohammed (Mitte) haben syrische Flüchtlinge aus dem gesamten Landkreis am Freitagmittag in Haßfurt öffentlich Stellung bezogen.

Digital-Abo monatlich kündbar

HT Digital-Abo
  • Unbegrenzter Zugriff auf hassfurter-tagblatt.de
  • monatlich kündbar
  • ePaper-Archiv bis 2012 online verfügbar
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 3,40 EUR
Für Neukunden:
mtl. 19,50 EUR

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf hassfurter-tagblatt.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgabe des aktuellen Tages.
einmalig 1,80 EUR

Monatspass

  • 31 Tage unbegrenzter Zugriff auf hassfurter-tagblatt.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgaben
einmalig 20,60 EUR