News

    
    
Grünes Licht

Lahti (dpa)
Österreicher Schlierenzauer fit für die WM

Rekord-Weltcupsieger Gregor Schlierenzauer hat zwei Wochen nach seinem Sturz beim Skiflug-Weltcup in Oberstdorf grünes Licht für die WM-Teilnahme erhalten. »mehr
    
    
Skisprung-Ass

Pyeongchang (dpa)
Wellinger nach Aufholjagd Dritter bei Skisprung-Weltcup

Andreas Wellinger sorgt auch beim letzten Skisprung-Weltcup vor der WM für Furore. Dem 21-Jährigen gelingt in Pyeongchang das seltene Kunststück, nach einem verkorksten ersten Sprung noch das Podium zu erklimmen. Die Freude über den Coup ist entsprechend groß. »mehr
    
    
Halbzeit-Sechster

Pyeongchang (dpa)
Geiger Halbzeit-Sechster bei Skisprung-Weltcup

Karl Geiger belegt zur Halbzeit des Skisprung-Weltcups in Pyeongchang als bester deutscher Starter den sechsten Platz. Der 24-Jährige, der zuvor die Qualifikation gewonnen hatte, sprang im ersten Versuch 107 Meter weit. »mehr
    
    
Sara Takanashi

Pyeongchang (dpa)
Skispringerin Takanashi feiert 53. Weltcupsieg

Gesamt-Weltcupsiegerin Sara Takanashi hat die WM-Generalprobe der Skisprung-Damen auf der kleinen Olympia-Schanze in Pyeongchang gewonnen. Die Japanerin feierte mit Sprüngen auf 99,5 und 97 Meter ihren 53. Weltcupsieg. »mehr
    
    
Skispringer

Pyeongchang (dpa)
Wellinger wieder auf dem Podium - Leyhe mit Schanzenrekord

Die deutschen Skispringer kommen vor der WM immer besser in Schwung. Beim Weltcup in Südkorea fliegt Andreas Wellinger zum siebten Mal in diesem Winter auf das Podest. Stephan Leyhe wird mit einem Rekordsprung Fünfter. »mehr
    
    
Ramona Straub

Pyeongchang (dpa)
Skispringerin Straub Weltcup-Fünfte

Ramona Straub hat beim Skisprung-Weltcup in Pyeongchang nur knapp den ersten Podestplatz ihrer Karriere verpasst. Die 23-Jährige belegte auf der kleinen Olympia-Schanze mit 103,5 und 93 Metern den fünften Rang. Gianina Ernst schaffte es als Zehnte ebenfalls in die Top Ten. »mehr
    
    
Katharina Althaus

Ljubno (dpa)
Skispringerinnen in WM-Form: Dreifach-Erfolg in Slowenien

Zwei Jahre hat es keinen deutschen Skisprung-Sieg bei den Frauen mehr gegeben. In Ljubno klettern sie gleich zu dritt auf das Siegerpodest. Katharina Althaus feiert dabei ihre Sieg-Premiere. »mehr
    
    
Andreas Wellinger

Sapporo (dpa)
Skispringer Wellinger in Sapporo Vierter

Andreas Wellinger hat einen weiteren Podestplatz verpasst, seine WM-Form aber erneut bestätigt. Bei der im Skispringen herrschenden Leistungsdichte wurde ein Fehler sofort bestraft. »mehr
    
    
Gregor Schlierenzauer

Innsbruck (dpa)
Skispringer Schlierenzauer pausiert mit Innenband-Verletzung

Der beim Skifliegen am Sonntag in Oberstdorf schwer gestürzte österreichische Skisprung-Star Gregor Schlierenzauer nimmt nicht an der Asien-Tour mit den Stationen Sapporo und Pyeongchang teil. »mehr
    
    
Schanzenrekord

Oberstdorf (dpa)
Wellinger mit Schanzenrekord zweimal Zweiter

Andreas Wellinger begeistert beim Skiflug-Weltcup in Oberstorf. Auf der umgebauten Anlage springt er mit Schanzenrekord zweimal auf das Podium. Nur der Österreicher Kraft verhindert als Doppelsieger ein perfektes Wochenende. »mehr
    
    
Podestplätze

Hinzenbach (dpa)
Skispringerinnen kommen in WM-Form

Lange sprangen die deutschen Skispringerinnen hinterher. Doch seit einigen Wochen zeigt die Formkurve nach oben. In Hinzenbach feierte das Team von Bundestrainer Andreas Bauer das bislang beste Saisonergebnis. »mehr
    
    
Sturz

Oberstdorf (dpa)
Schlierenzauer in Skiflug-Qualifikation schwer gestürzt

Gregor Schlierenzauer hat bei seinem Sturz in der Qualifikation zum Skiflug-Weltcup in Oberstdorf eine schwere Brustprellung sowie ein Hämatom im rechten Oberschenkel erlitten. »mehr
    
    
Zweiter

Oberstdorf (dpa)
Wellinger mit Schanzenrekord Zweiter bei Skiflug-Weltcup

Die Einweihung der umgebauten Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf hätte kaum spektakulärer verlaufen können. Vor großartiger Kulisse fliegt Andreas Wellinger mit Schanzenrekord auf Rang zwei hinter dem Österreicher Kraft. »mehr
    
    
Podestplätze

Hinzenbach (dpa)
Althaus und Vogt in Hinzenbach auf dem Podest

Katharina Althaus und Carina Vogt haben den Aufwärtstrend der deutschen Skispringerinnen erneut unter Beweis gestellt und mit den Plätzen zwei und drei beim Weltcup im österreichischen Hinzenbach für das beste Saisonergebnis gesorgt. »mehr
    
    
Persönlicher Rekord

Oberstdorf (dpa)
Wellinger mit persönlichem Rekord in Oberstdorf

Andreas Wellinger hat in der Qualifikation zum Skiflug-Weltcup in Oberstdorf seinen persönlichen Rekord geknackt. Der Team-Olympiasieger flog auf der für die WM 2018 umgebauten Anlage 219 Meter weit. »mehr
    
    
Markus Eisenbichler

Oberstdorf (dpa)
DSV-Adler wollen in Oberstdorf erfolgreiche Flugshow bieten

Die Flugschanze in Oberstdorf wurde für knapp zwölf Millionen Euro umgebaut. An diesem Wochenende wird die moderne Anlage bei der Generalprobe für die WM 2018 eingeweiht. Dabei dürfte der Schanzenrekord von 225,5 Metern fallen. »mehr
    
    
Zurückgekehrt

Willingen (dpa)
Wellingers lange Reise: Zwei Jahre nach Sturz wieder obenauf

Locker und gelöst fiebert Andreas Wellinger dem nächsten Highlight entgegen - dem Skifliegen in Oberstdorf. Momentan läuft es beim Skisprung-Ass aus Bayern. Das war zuletzt nicht immer so. Hinter dem großen Talent liegen harte Zeiten. »mehr
    
    
Weltcupsieg

Willingen (dpa)
WM-Hoffnung Wellinger springt zum zweiten Weltcupsieg

Die Tendenz geht steil nach oben. Dritter, Zweiter und nun Erster. Drei Jahre nach seinem ersten Weltcupsieg in Wisla feiert Skispringer Andreas Wellinger seinen zweiten Erfolg und schwingt sich zum Hoffnungsträger für die Weltmeisterschaft auf. »mehr
    
    
Beste Deutsche

Rasnov (dpa)
Deutsche Skispringerinnen knapp am Weltcup-Podium vorbei

Trotz ansteigender Form sind die deutschen Skispringerinnen beim Weltcup in Rasnov/Rumänien nicht auf das Podium gekommen. Als beste DSV-Starterin belegte Katharina Althaus mit Sprüngen auf 91 und 91,5 Meter den fünften Rang. »mehr
    
    
Dritter

Willingen (dpa)
Deutsche Skispringer auf gutem Weg in Richtung WM

Erneut ein Podestplatz für die Skispringer im Team-Wettbewerb, dazu ein bestens aufgelegter Andreas Wellinger. Das lässt für die in drei Wochen beginnende Weltmeisterschaft hoffen. Vor allem Wellinger steigert sich von Springen zu Springen. »mehr
    
    
Skispringerin

Rasnov (dpa)
Vogt Vierte bei Skisprung-Weltcup in Rasnov

Carina Vogt hat ihren ersten Podestplatz in dieser Saison erneut knapp verpasst. Beim Skisprung-Weltcup in Rasnov/Rumänien kam die Weltmeisterin und Olympiasiegerin auf den vierten Rang. »mehr
    
    
Quali-Sieger

Willingen (dpa)
Wellinger gewinnt Weltcup-Qualifikation in Willingen

Andreas Wellinger hat den deutschen Skispringern einen verheißungsvollen Start in den Heim-Weltcup in Willingen beschert. Der Team-Olympiasieger gewann die Qualifikation für den Einzelwettbewerb und untermauerte damit seine Ambitionen auf einen Podestplatz. »mehr
    
    
WM-Kandidat

Willingen (dpa)
Neue Rolle für Leyhe: Fester Platz im WM-Team winkt

Seit drei Jahren springt Stephan Leyhe im Weltcup. Bis zu dieser Saison mit mäßigem Erfolg. Doch in diesem Winter geht es beim Skispringer aus Willingen aufwärts. Bei der WM könnte ihm nach dem Ausfall von Severin Freund eine wichtige Rolle zukommen. »mehr
    
    
Andreas Wellinger

Willingen (dpa)
«Kult-Weltcup» in Willingen: Skispringer wollen Podestplatz

Das Saison-Aus für Severin Freund sorgte bei den Skispringern zwar für Traurigkeit, doch die Vorfreude auf Willingen kehrte schnell zurück. Im Team-Wettbewerb wollen die DSV-Adler erneut gewinnen und auch im Einzel rechnen sie sich Chancen aus. »mehr
    
    
Formstark

Zakopane (dpa)
Wellinger und Co. attackieren die Weltspitze

Willingen, Oberstdorf, WM: Die kommenden Wochen sind für die deutschen Skispringer gespickt mit Höhepunkten. Gerade rechtzeitig kommt das Team von Trainer Schuster in Form und darf nach der erfolgreichen Station in Zakopane auf weitere Erfolge hoffen. »mehr
    
    
Andreas Wellinger

Zakopane (dpa)
Teamsieg und zwei Podestplätze für DSV-Springer

Nur Tournee-Sieger Kamil Stoch war zu stark: Die DSV-Springer haben beim Weltcup in Zakopane die Ränge zwei, drei und vier belegt. Die mannschaftliche Geschlossenheit und der überraschende Erfolg im Teamspringen machen Hoffnung für die im Februar beginnende WM. »mehr
    
    
Richard Freitag

Zakopane (dpa)
DSV-Springer werden zum «Partycrasher»

Nicht die tausenden Polen jubeln beim Heimspringen in Zakopane, sondern das DSV-Team um Schlussspringer Freitag. Ohne Weltmeister Freund gelingt der überraschende Erfolg beim Teamwettbewerb. Basis ist eine starke Teamleistung ohne einen Ausreißer nach unten. »mehr
    
    
Katharina Althaus

Zao (dpa)
DSV-Springerinnen knapp am Podest vorbei

Die deutschen Skispringerinnen um Weltmeisterin Carina Vogt schaffen es beim Weltcup in Zao zwar nicht aufs Podest, bestätigen aber ihre mannschaftliche Geschlossenheit. »mehr
    
    
Verbessert

Zao (dpa)
Weltmeisterin Vogt Vierte beim Skisprung-Weltcup in Zao

Skisprung-Weltmeisterin Carina Vogt kommt knapp fünf Wochen vor den Titelkämpfen in Lahti immer besser in Schwung. Die 24-Jährige belegte beim Weltcup im japanischen Zao mit Sprüngen auf 90 und 94,5 Meter den vierten Rang und feierte damit ihr bisher bestes Saisonergebnis. »mehr
    
Anzeige
    

Kleinanzeigen aufgeben

Private Kleinanzeigen
Geben Sie jetzt Ihre Anzeige bequem über unser Online-Formular auf. »mehr
    
    

Mediadaten

MediadatenAlle Daten auf einen Blick
Unsere Anzeigen-Preisliste mit Anzeigenschlusszeiten und AGB zum Download. »mehr
    
    

Tickets

MediadatenAktuelle Eintrittskarten
Wir haben für Sie eine große Auswahl an Eintrittskarten für Kultur, Sport und sonstige Veranstaltungen erstellt. »mehr
    
    

Jetzt Fan werden

    
Anzeige