Formel 1

    
    
Lewis Hamilton

Monte Carlo (dpa)
Hamilton erwartet «Leitplankenküsse» in Monaco

Vorjahressieger Lewis Hamilton erwartet beim Formel-1-Stadtrennen in Monaco wegen der in diesem Jahr schwereren und breiteren Autos eine noch härtere Prüfung für die Piloten. »mehr
    
    
Rivalen

Monte Carlo (dpa)
Vettel will Hamilton in Monaco auf Distanz halten

Der Zweikampf zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton fasziniert die Formel-1-Fans. Beim Klassiker in Monaco müssen die Titelrivalen den nächsten Belastungstest bestehen. »mehr
    
    
Kontrahenten

Barcelona (dpa)
Pressestimmen: «GP des Adrenalins»

Die Deutsche Presse-Agentur hat die internationalen Pressestimmen zum Großen Preis von Spanien zusammengestellt: »mehr
    
    
Duell

Barcelona (dpa)
Vettel gegen Hamilton: Duell für die Formel-1-Historie

Das Spektakel in Barcelona zeigt: Der Zweikampf zwischen Spanien-Sieger Lewis Hamilton und Ferrari-Star Sebastian Vettel hat das Zeug zu einem weiteren epischen Duell in der Formel-1-Historie. »mehr
    
    
Pascal Wehrlein

Barcelona (dpa)
Wehrleins Wagnis geht auf: Platz acht «fantastisch»

Fast ungläubig gluckste Pascal Wehrlein nach der Zieldurchfahrt in sein Helm-Mikrofon. Platz acht beim Großen Preis von Spanien - so weit vorn hatte der Deutsche noch nie in seiner Formel-1-Karriere ein Rennen beendet. »mehr
    
    
Vettel

Barcelona (dpa)
Hamilton gewinnt Barcelona-Rennen vor Vettel

Für Sebastian Vettel und Ferrari geht die Strategie nicht ganz auf. Der Scuderia-Star muss sich beim Europa-Auftakt in Spanien mit Platz zwei hinter Titelrivale Lewis Hamilton begnügen. Vettels WM-Vorsprung auf den Briten schmilzt. »mehr
    
    
Kollision

Barcelona (dpa)
Verstappen und Räikkönen im Pech: Frühes Aus in Barcelona

Vorjahressieger Max Verstappen und Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen sind beim Großen Preis von Spanien schon in der ersten Runde ausgeschieden. Die beiden Formel-1-Piloten waren in Barcelona kurz nach dem Start miteinander kollidiert. »mehr
    
    
Zweikampf

Barcelona (dpa)
Darauf muss man achten beim Großen Preis von Spanien

Die WM-Rivalen sind in der ersten Reihe wieder unter sich. Lewis Hamilton im Mercedes und Sebastian Vettel im Ferrari stehen vor dem Großen Preis von Spanien zum dritten Mal in dieser Formel-1-Saison am Start ganz vorn nebeneinander. »mehr
    
    
Pole

Barcelona (dpa)
Vettel-Fehler verhindert Pole in Spanien - Hamilton vorn

Sebastian Vettel war auf dem Weg zur Pole für die Großen Preis von Spanien. Dann unterläuft dem Ferrari-Star ein Fehler. Er muss seinem Titelrivalen Lewis Hamilton im Mercedes Platz eins überlassen. Held der Zuschauer ist aber ein Altmeister. »mehr
    
    
Unzufrieden

Barcelona (dpa)
McLaren-Chef Brown: Ohne siegfähiges Auto ist Alonso weg

McLaren-Chef Zak Brown rechnet mit dem Abschied seines Stars Fernando Alonso, sollte der Formel-1-Rennstall dem Spanier nicht bald einen siegfähigen Wagen geben. »mehr
    
    
Circuit de Catalunya

Barcelona (dpa)
Kann Ferrari-Pilot Vettel Mercedes-Mann Hamilton stoppen?

Die Pole ist beim Großen Preis von Spanien in Barcelona besonders bedeutend. Favorit in der Qualifikation sind nach dem Training das Mercedes-Duo Lewis Hamilton und Valtteri Bottas. Sebastian Vettel glaubt, dass er und Ferrari sich noch steigern. »mehr
    
    
Schnell

Barcelona (dpa)
Hamilton bereit zum Konter im Duell mit Vettel

Silber gegen Rot - das ist auch zum Europa-Auftakt der Formel 1 in Barcelona das Duell. Im Training liegen Hamilton und Bottas im Mercedes vor ihren Ferrari-Rivalen Räikkönen und Vettel. Ex-Champion Alonso erlebt in seiner Heimat den nächsten Rückschlag. »mehr
    
    
Fußgänger

Barcelona (dpa)
Alonsos Leiden setzt sich fort

Die Leidenszeit von Fernando Alonso in der Formel 1 geht zum Auftakt des Grand-Prix-Wochenendes in Barcelona weiter. Das erste freie Training zum Großen Preis von Spanien am Sonntag endete für den zweimaligen Weltmeister ganz schnell. »mehr
    
    
Schöne Erinnerung

Barcelona (dpa)
Verstappen ein Jahr nach Barcelona-Coup: «Ich will mehr»

Vor einem Jahr sorgte Max Verstappen für die Sensation in Barcelona, als er zum jüngsten Grand-Prix-Sieger der Formel-1-Geschichte wurde. Ein Wiederholung scheint in diesem Jahr aber eher unwahrscheinlich. Red Bull hat zu viele Probleme. »mehr
    
    
Medientermin

Barcelona (dpa)
Darüber wird (auch) geredet im Fahrerlager

Beim Europa-Auftakt der Formel 1 in Barcelona wird mit Spannung darauf geschaut, welche Innovationen die Teams am  Wochenende präsentieren und wie sie funktionieren. »mehr
    
    
Mit Hund

Barcelona (dpa)
Vettel gegen Hamilton in Spanien ohne Psychospielchen

Spielchen haben Lewis Hamilton und Sebastian Vettel in ihrem Formel-1-Titelkampf nicht nötig. Der Mercedes-Pilot und der Ferrari-Fahrer betonen auch vor dem Großen Preis von Spanien ihren respektvollen Umgang. »mehr
    
    
Fernando Alonso

Barcelona (dpa)
Alonso zwischen Formel-1-Frust und IndyCar-Lust

Beim Grand Prix in Spanien ist der Ex-Weltmeister Fernando Alonso noch immer der Local Hero. Dabei läuft es für ihn schlecht. In dieser Saison kam er im McLaren-Honda nicht einmal ins Ziel. Ablenkung sucht er in den USA. Seine Formel-1-Zukunft entscheidet er im Herbst. »mehr
    
    
Sebastian Vettel

Barcelona (dpa)
Das muss man wissen zum Großen Preis von Spanien

Die Formel 1 kommt auf ihrer diesjährigen Welttournee in Europa an. Auch in diesem Jahr werden die Teams am Sonntag (14.00 Uhr) beim Großen Preis von Spanien in Barcelona viel Neues an ihren Autos haben. »mehr
    
    
Besprechung

Barcelona (dpa)
Ferrari-Renaissance: Chef Marchionne stolz - Vettel mahnt

Europa-Auftakt der Formel 1 in Barcelona. Viele Teams reisen mit komplett überarbeiteten Boliden an. An der Hierarchie mit Ferrari und Mercedes und ihren Cheffahrern Vettel und Hamilton an der Spitze wird sich kaum etwas ändern. Vettels Chef Marchionne ist mächtig stolz. »mehr
    
    
Georg Seiler

Hockenheim (dpa)
Georg Seiler: Gehen für Formel 1 nicht mehr ins Risiko

Auch nach dem Besitzerwechsel in der Formel 1 ist die Zukunft des deutschen Grand Prix völlig offen. Der Chef des Hockenheimrings will sich für einen neuen Vertrag nicht mehr verbiegen. »mehr
    
    
Formel 1

Hannover (dpa)
TV-Poker um die Formel-1-Rechte: Bleibt RTL im Rennen?

Das US-Unternehmen Liberty Media will mit der wichtigsten Motorsport-Rennserie neue Erlösquellen erschließen und die Vermarktung modernisieren. Das könnte für die deutschen TV-Zuschauer ein teures Ärgernis werden. »mehr
    
    
Champagner

Sotschi (dpa)
Vettels Freude: Bottas mischt Giganten-Zweikampf auf

Platz zwei in Sotschi schmerzt Sebastian Vettel nur ein bisschen. Dass es statt Toprivale Lewis Hamilton dessen Teamkollege Valtteri Bottas vor Vettel ins Ziel schaffte, verleiht dem Gigantenduell weitere Schärfe. An den nächsten Silber-Zoff glaubt Mercedes nicht. »mehr
    
    
Premierensieg

Sotschi (dpa)
Die Lehren aus dem Großen Preis von Russland

Die Formel 1 zeigt sich in dieser Saison von ihrer besten Seite. Ins Duell an der WM-Spitze zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton mischt sich in Russland ein Debütsieger ein. »mehr
    
    
Ferrari-Pilot

Sotschi (dpa)
Vettel: Im ersten Moment beißt man sich in den Hintern

Platz zwei trotz Pole. Dennoch zeigte sich Sebastian Vettel in Sotschi nicht sonderlich zerknirscht. »mehr
    
    
Premiere

Sotschi (dpa)
Bottas der Mann des Tages in Russland

Zwei Wochen nachdem er Lewis Hamilton zweimal vorbeilassen musste, kam keiner an ihm vorbei. Valtteri Bottas feiert in Russland den ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere. »mehr
    
    
Dusche

Sotschi (dpa)
Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

Sebastian Vettel war nah dran. Doch wieder hat es in Sotschi nicht zum Sieg gereicht. Der viermalige Formel-1-Weltmeister muss Mercedes-Mann Valtteri Bottas den Vortritt lassen und wird Zweiter. Immerhin: WM-Rivale Lewis Hamilton verliert wichtige Punkte. »mehr
    
    
Fernando Alonso

Sotschi (dpa)
Die Farce in Orange: Alonsos Leiden nimmt kein Ende

Wenn die spanischen Fans in zwei Wochen ihr legendäres «AAlooooooonso» intonieren, wird auch ein bisschen Mitleid mit dem so stolzen Iberer mitschwingen. Früher reiste Fernando Alonso zum Heimrennen als Titelkandidat, als Siegfahrer an. Diesmal als Vorletzter der Gesamtwertung. »mehr
    
    
Sebastian Vettel

Sotschi (dpa)
Darauf muss man achten beim Großen Preis von Russland

Sebastian Vettel auf Pole, Kimi Räikkönen daneben. Eine rote erste Startreihe beim Formel-1-Rennen in Russland, dahinter die Silberpfeile mit Vettels WM-Widersacher Lewis Hamilton nur auf Platz vier. »mehr
    
    
Qualifying

Sotschi (dpa)
«Alles tiptop»: Vettel-Jubel über Russland Pole

Mercedes auf der bisherigen Sieg- und Polegarantie-Strecke geschlagen, die erste rote Startreihe seit 2008 und selbst zum ersten Mal seit September 2015 auf der Pole. Sebastian Vettel hat nun auch die besten Chancen auf Saisonsieg Nummer drei. »mehr
    
    
Ferrari

Sotschi (dpa)
Ferraris Strategie: Jetzt kein Risiko

Kann sich das rächen? Ferrari will im Moment keinen Zentimeter herschenken. Der WM-Kampf mit Mercedes ist aber lang. Dass die Italiener schon vor dem vierten Rennen drei der vier erlaubten Turbolader verwendet haben, könnte Folgen haben. »mehr
    
Anzeige
    

Kleinanzeigen aufgeben

Private Kleinanzeigen
Geben Sie jetzt Ihre Anzeige bequem über unser Online-Formular auf. »mehr
    
    

Mediadaten

MediadatenAlle Daten auf einen Blick
Unsere Anzeigen-Preisliste mit Anzeigenschlusszeiten und AGB zum Download. »mehr
    
    

Tickets

MediadatenAktuelle Eintrittskarten
Wir haben für Sie eine große Auswahl an Eintrittskarten für Kultur, Sport und sonstige Veranstaltungen erstellt. »mehr
    
    

Jetzt Fan werden

    
Anzeige