publiziert: 06.05.2015 17:40 Uhr
aktualisiert: 06.05.2015 17:43 Uhr
» zur Übersicht Aktuelles
    
    
Artikel
 
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text HASSBERGKREIS

„Haßberge hilft Nepal“

Himalaya-Trekkinggruppe unterstützt Spendenaktion zum Wiederaufbau
  • Unser Bild zeigt (von links) Werner Jahn, Manfred Barth, Friedrich Hahner, Helmar Keeß, Wolfgang Grader (Vorsitzender TID), Udo Stöffler, Nils Römmer (TID) und Michael Fischer. 
    Foto: Privat
Bild   von  
 

Am vergangenen Wochenende hat das Himalaya Trekking-Team „Knapp daneben“ die Aktion Aktion „Welterbe hilft Welterbe – Bamberg hilft Nepal“ unterstützt. Im Rahmen des Weltkulturerbelaufes startete die Stadt Bamberg dieses Hilfsprojekt.

Und die Mitglieder von „Knapp daneben“, die aus dem Landkreis Haßberge stammen und in der Region mit ihren Vorträgen über die Himalaya-Region viel Anerkennung gefunden haben, waren zwei Tage vor Ort, um die Spendenaktion zu unterstützen. Aufgrund ihrer Erfahrungen in der asiatischen Hochgebirgsregion und ihrer Kontakte zu den Menschen dort konnten sie aktuelle Informationen an die Besucher weitergeben. „Täglich erreichen uns Bilder und Informationen über eine der schwersten Umweltkatastrophen der letzten Jahre aus einem der ärmsten Länder unserer Erde. Das krisengebeutelte Nepal beklagt mittlerweile über 6000 Todesopfer, unzählige Verletzte und Obdachlose. Zahlreiche Weltkulturerbestätten im Kathmandu-Tal wurden durch das Erdbeben zerstört. Besonders hart trifft es die Bevölkerung in den abgelegenen Tälern und Bergregionen des Himalaya. Dringend notwendige Hilfe gelangt nur schleppend an die Orte der Zerstörung“, schreibt das aus einer Fußballtippgemeinschaft der Sparkasse Ostunterfranken hervorgegangenen Trekking-Team. In diesen Tagen erreichen die Gruppe zahlreiche Anfragen, wie man am besten helfen kann.

In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Nepalesischen Gesellschaft wird deshalb nun eine Spendenaktion unter dem Motto „Haßberge hilft Nepal“ ins Leben gerufen. Damit sollen nachhaltige Projekte zum Zwecke des Wiederaufbaues unterstützt und der nepalesischen Bevölkerung Solidarität entgegengebracht werden.

Wer spenden will, möge seine Spende an die Bankverbindung überweisen: Deutsch-Nepalesische Gesellschaft e. V.;

IBAN: DE14 3705 0198 1980 0084 92; BIC: COLSDE33XXX (Sparkasse Köln/Bonn);

Kennwort: „Haßberge hilft Nepal“

    
    

Diesen Artikel

Kontakt Redaktion     An Bekannten versenden     Druckversion
    
Anzeige
    

Kleinanzeigen aufgeben

Private Kleinanzeigen
Geben Sie jetzt Ihre Anzeige bequem über unser Online-Formular auf. »mehr
    
    

Mediadaten

MediadatenAlle Daten auf einen Blick
Unsere Anzeigen-Preisliste mit Anzeigenschlusszeiten und AGB zum Download. »mehr
    
    

Tickets

MediadatenAktuelle Eintrittskarten
Wir haben für Sie eine große Auswahl an Eintrittskarten für Kultur, Sport und sonstige Veranstaltungen erstellt. »mehr
    
    

Jetzt Fan werden

    
    

Beilagen

    
Anzeige