Aktuelles

    
    

THERES
Seat kracht in tschechischen Kleinlaster

Zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es am Dienstagnachmittag auf der A 70 zwischen den Anschlussstellen Schonungen und Haßfurt. Ein Seat Leon, besetzt mit drei jungen Leuten aus dem Landkreis Main-Spessart, war auf der linken Spur in Fahrtrichtung Bamberg unterwegs, als kurz vor der Talbrücke Untereuerheim ein Klein-Lkw mit tschechischer Zulassung unmittelbar vor dem Seat ebenfalls auf die Überholspur zog. »mehr
    
    

HASSBERGKREIS (EM)
Vorerst kein Bürgerbegehren

Keinesfalls aufgeben will die Kreistagsfraktion Junge Liste (JL) im Kampf um die Einführung des Gelben Sacks oder der Gelben Tonne trotz des Beschlusses des Kreistags, keine Bürgerbefragung zu diesem Thema durchzuführen (wir berichteten). »mehr
    
    
rr feuerwehr 1

HOFHEIM (POLI)
Schwerverletzter ist verstorben

Der schwerverletzte 60-jährige Hausbewohner ist am vergangenen Freitag in einer Spezialklinik seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Ermittler der Kripo Schweinfurt können mittlerweile einen technischen Defekt ebenso wie eine vorsätzliche Brandlegung ausschließen. »mehr
    
    

HAßBERGKREIS
Der Beitritt ist ein teures "Muss"

Schon seit sieben Jahren ist ein Teil des Haßbergkreises – nämlich die Bereiche Ebern, Oberaurach, Rauhenebrach und Eltmann – in den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) integriert. Zum 1. Januar 2018 soll nun das gesamte Kreisgebiet in den VGN eingebunden werden, beschloss der Kreistag am Montag einstimmig. Die damit verbundenen Vorteile für die Kunden kosten einen gehörigen Batzen Geld: 700 000 Euro im ersten Jahr, 150 000 Euro in den Folgejahren. »mehr
    
    

HAßBERGKREIS (MW)
Ersatz für marode Gebäude

Der Kreistag hat in seiner Sitzung am Montag wichtige Entscheidungen in Sachen Bildungspolitik getroffen. So wird die Haßfurter Berufsschule generalsaniert. Das Eberner Friedrich-Rückert-Gymnasium kriegt sogar einen völligen Neubau. »mehr
    
    

HASSFURT (MW)
Pfuhlmann rückt nach

Haßfurt (mw) Da Dr. Peter Hahn am 21. Januar 2017 verstorben ist, musste der damit freigewordene Kreistagssitz neu besetzt werden. »mehr
    
    
Festnahme

NÜRNBERG (POLI)
Polizei schnappt Fensterbohrer

Nach umfangreichen Ermittlungen gelang es den Ermittlern der Besonderen Aufbauorganisation Wohnraumeinbruchdiebstahl des Polizeipräsidiums Mittelfranken (BAO WED) mit tatkräftiger Unterstützung der unterfränkischen Polizei und dem Bayerischen Landeskriminalamt sowie in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, einen mutmaßlich international agierenden Serieneinbrecher festzunehmen. Davon berichtet die Polizei am Dienstagnachmittag. Der Tatverdächtige räumte in seiner Vernehmung rund einhundert Wohnungseinbrüche in Bayern und dem benachbarten Ausland ein. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen. »mehr
    
    

Ihre Formel: Einschlafzeit ist Vorlesezeit und Kuschezeit

Ein Eichhörnchen und ein kleiner roter Ball, der stets eine goldene Krone trägt, sind die beiden Helden in Alexandra Helmigs Geschichten von Kosmo und Klax. Wer die beiden nicht kennt, ahnt dennoch, dass es sich um kleine und große Abenteuer für Kinder handelt. Doch ohne Erwachsene geht es nicht, denn die 1975 in Düsseldorf geborene Schauspielerin, Sprecherin und Autorin hat Kosmo & Klax als Vorlesegeschichten geschrieben. „Einschlafzeit ist Kuschelzeit und Vorlesezeit“, meint die Wahlmünchnerin, die unterstreicht, dass es beim Vorlesen nicht nur ums Buch, sondern auch um die Nähe zwischen Eltern und Kind geht. »mehr
    
    

KÖNIGSBERG (SN)
Personalwechsel im Bauamt

„Es war eine schöne Zeit, die irrsinnig schnell vergangen ist“, meinte Roland Ehrhardt über seine 38-jährige Tätigkeit im Bauamt der Stadt Königsberg. Am 2. Januar 1979 nahm der staatlich geprüfte Bautechniker in der Regiomontanusstadt seine Tätigkeit auf, seinerzeit noch unter Bürgermeister Rudolf Mett. Am 1. April geht er nun in den Ruhestand. »mehr
    
    

KÖNIGSBERG (SN)
Die „Braut“ ließ sich gut bezahlen

Auch in diesem Winter nahm die Stadt Königsberg wieder an den stattfindenden Holzversteigerungen teil. Im Dezember fand bei Michelau die Nadelwertholzsubmission statt. Hier legte die Stadt Königsberg 17 Kiefern und drei Lärchen mit insgesamt 21,52 Festmetern auf. »mehr
    
    

ELTMANN
„Beim Laufen ist man auf sich allein gestellt“

„Dieter Baumann ist wahrscheinlich der beste Comedian unter den Läufern, doch garantiert ist er der beste Läufer unter den Comedians.“ Mit einer großen Portion Selbstironie nimmt der ehemalige Leistungssportler und Goldmedaillengewinner am Samstag, 1. April, um 20.00 Uhr in der Stadthalle Eltmann sein Publikum mit auf die Reise durch die Welt des Sports. Genauer: mit nach Olympia. »mehr
    
    

ZEIL
Highlights zur Fastenzeit

Es ist schon eine gute Tradition geworden, dass der Gesangverein Liederkranz in der Fastenzeit ein Konzert in der Pfarrkirche Sankt Michael in Zeil veranstaltet. Chorleiter Sebastian Franz hat in den vergangenen Monaten und Wochen mit den etwa 35 Sängerinnen und Sängern besondere Highlights einstudiert. Zur Aufführung kam in der nahezu vollbesetzten St. Michaelskirche in Zeil die „Missa dolorosa“ in e-Moll von dem Barockkomponisten Antonio Caldara (1670-1736) für Chor, Solisten und Orchester. »mehr
    
    

KNETZGAU
Christian Emmert im Amt bestätigt

Die Wahl der Vorstandschaft und Ehrungen standen bei der Jahreshauptversammlung der Knetzgauer Reservisten im Mittelpunkt. Der bisherige Vorsitzende Christian Emmert wird auch weiterhin die Geschicke der Reservistenkameradschaft leiten. Ihm zur Seite stehen Thomas Nicklaus als Stellvertreter sowie die beiden 3. Vorsitzenden Jürgen Klauer und Thomas Schnös. Für den Posten der erweiterten Vorstandschaft stellte sich Udo Vogentanz nicht mehr zur Verfügung. Die Kasse verwaltet Matthias Ruß. Schriftführer ist Thomas Wittig. »mehr
    
    

NEUBRUNN
Leo Derras Sohn nahm die Urkunde entgegen

Wichtigster Punkt der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Neubrunn waren die Ehrungen verdienter Mitglieder. Mit großer Bestürzung wurde der plötzliche Tod des langjährigen Vorstandes Leo Derra aufgenommen. Er verstarb wenige Tage vor der Jahresversammlung. Besonders tragisch ist, dass Leo Derra zum Ehrenvorstand ernannt werden sollte. Die Urkunde nahm sein Sohn Uwe entgegen. »mehr
    
    

RÜGHEIM (SME)
Vertonte Schmerzensschreie der gebärenden Frau Mozart

Gast des vierten Meisterkonzertes dieser Saison im Saal des Schüttbaus war am Samstag das Berganza-Quartett. Andreas Weimer, Künstlerischer Leiter der Abo-Reihe, gab vor Beginn eine Einführung. Das Berganza-(Streich)Quartett wurde 2003 in der seither unveränderten Besetzung Aki Sunahara (1. Violine), Sabine Lier (Violine), Christof Kuen (Viola) und Katja Kuen (Violoncello) gegründet. Um die Konzertmeisterin der Bamberger Symphoniker Aki Sunahara formierten sich damit drei Orchesterkollegen, die als vier exzellent musizierende Künstler wiederholt mit renommierten Solisten konzertierten. »mehr
    
    

ELTMANN
Lachnacht mit einem defekten Moderator

Schon zum vierten Mal moderierte Atze Bauer die Lachnacht in Eltmann – diesmal allerdings hinkte er auf Krücken auf die Bühne. „Der Moderator ist defekt“, verkündete er gleich zu Beginn, der Achillessehnenriss hielt ihn aber, wie man ihn eben kennt, nicht davon ab, die Stadthalle zu rocken. Oder, wie er meinte: „Wer in Eltmann spielen darf, hat es eben g?schafft!“ Auch 2017, nach den Erfolgen in den drei Vorjahren, hatte Jens Witthüser von der Kanzlei Witthüser & Dr. Schwarz zur Lachnacht geladen – und über 300 Besucher ließen sich von vier Comedians unterhalten. »mehr
    
    

SAND
„Wenn Du Hilfe brauchst, rufst einfach an“

„Ich möchte Bürgermeister von Sand werden, weil es einiges anzupacken gibt“, erklärte Dr. Jörg Kümmel bei seiner abschließenden Wahlveranstaltung als Bürgermeisterkandidat in der Korbmachergemeinde. Als prominenten Unterstützer hatte er den Landesvorsitzenden der Freien Wähler, MdL Hubert Aiwanger, eingeladen, der dem Kandidaten seine vollste Unterstützung zusicherte: „Wenn Du Bürgermeister bist und Hilfe brauchst, rufst einfach an.“ »mehr
    
    

GLEISENAU
Pfarrer zieht vor Mitarbeitern den Hut

„Drei Jahre bin ich nun Pfarrer in dieser Gemeinde. Meine Frau und ich sind angekommen und danken für die Wertschätzung, die sie uns entgegenbringen. Unterdessen kann ich es einschätzen, was in unserer Gemeinde machbar ist. Ich staune immer wieder, wie es möglich ist, für punktuelle oder auch kontinuierliche Mitarbeit stets Mitarbeitende zu finden, und diese wollen wir heute ehren“, betonte Pfarrer Volkmar Gregori von der evang.-luth. Kirchengemeinde Gleisenau beim „Festabend für Mitarbeiter“ im Gemeindezentrum von Breitbrunn. »mehr
    
    

HASSFURT
Angebote werden gerne angenommen

Die Naturfreunde Haßfurt konnten bei ihrer Jahreshauptversammlung im Meehäusle auch diesmal wieder auf ein sehr gutes Vereinsjahr zurückblicken. Und da die Mitglieder das Herz und die Seele eines Vereins sind, wurden im Rahmen der Versammlung auch langjährige Mitglieder geehrt. Dies sind Anton Schenk (25 Jahre), Walfried Mix und Wilhelm Stuhlfelder (beide 30 Jahre), Heinz Zehe (40 Jahre), Margarethe Müller (50 Jahre) und Friedrich Müller (65 Jahre). »mehr
    
    
Der Gelbe Sack

HASSFURT
Zu viele Fragen sind noch offen

Befragen wir die Bürger nach ihrer Meinung zum Erfassungssystem von Verkaufsverpackungen oder nicht? Das war die Frage, die im Mittelpunkt der Kreistagssitzung am Montag stand. Nachdem sich vor anderthalb Wochen der Umwelt- und Werkausschuss mit 11:4 Stimmen gegen die von der Fraktion Junge Liste geforderte Befragung von tausend Haushalten ausgesprochen hatte, folgten die Kreisräte nun diesem Vorschlag. Bei zwölf Gegenstimmen beschloss das Gremium, eine Bürgerbefragung zur Einführung des Hol- beziehungsweise der Beibehaltung des Bringsystems nicht durchzuführen. »mehr
    
    

HASSBERGKREIS (GW)
„Profis wissen und können mehr“

Nach rund zwei Jahren haben 18 Teilnehmerinnen – sieben aus dem Landkreis Haßberge: Marina Eltschka (Schönbach), Bernadette Schega-Schmitt (Haßfurt), Christiane Sievert (Sand), Susanne Viernekäs (Ebelsbach), Nina Welsch (Unfinden), Susanne Zirkler (Haßfurt) – den Lehrgang „Qualifizierung in der Hauswirtschaft“, den das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt regelmäßig anbietet, beendet. »mehr
    
    

ZEIL
Isabella Fella ist nun auch Bezirksschützenkönigin

Isabella Fella, die Gauschützenkönigin aus Würzburg, trägt nun für ein Jahr auch die Schützenkette des Bezirks Unterfranken. Beim Unterfränkischen Bezirksschützentag in Zeil am Main wurde sie am Sonntag als Bezirksschützenkönigin proklamiert. Diese Ehre sicherte sie sich mit einem 16,6-Teiler im Schießwettbewerb aller unterfränkischer Gaukönige und -königinnen. »mehr
    
    

ERMERSHAUSEN
Die junge Geistliche hat eine gute Wahl getroffen

Am Sonntag wurde Christina Lungfiel, die neue Pfarrerin von Ermershausen, durch die Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner aus Bayreuth im Rahmen eines Festgottesdienstes ordiniert und damit zu einer „vollständigen“ Pfarrerin auf Lebenszeit. »mehr
    
    

ZEIL
Vertrauen in bewährtes Team

Zu ihrer Jahreshauptversammlung mit Neuwahl der Vorstandschaft und der Kreisdelegierten hatten sich die Mitglieder der CSU Zeil im Zeiler „Ess-Zimmer“ eingefunden. Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Neuwahlen, die unter Leitung vom Ehrenvorsitzenden der Landkreis-CSU, Sigmund Kerker, durchgeführt wurden. »mehr
    
    
Polizei

HASSFURT (POLI)
Kofferdiebe im Regionalexpress

Haßfurt (poli) Zwei Diebe haben am vergangenen Samstag in einem Regionalexpress während der Fahrt von Würzburg nach Bamberg zugeschlagen und den Koffer einer 68-Jährigen gestohlen. Die Frau war im Zug eingeschlafen und hatte es den Langfingern damit ungewollt leicht gemacht. »mehr
    
    
Das Dach hatte schon gebrannt – doch die Feuerwehr war schneller

HOFHEIM
Das Dach hatte schon gebrannt – doch die Feuerwehr war schneller

Asche, die einen Restmüllcontainer entzündet hat, hat am Sonntag zu einem Feuerwehreinsatz in Hofheim geführt. Wie die Polizeiinspektion Haßfurt mitteilte, ging um die Mittagszeit der Alarmruf für den Brand in der Bahnhofstraße ein. »mehr
    
    

ZEIL
Werksitz investiert 1,2 Millionen Euro

Mit dem ersten Spatenstich auf dem Betriebsgelände der Firma Werksitz in Zeil begann am Freitag der Bau eines neuen Bürogebäudes. Anwesend waren neben den Geschäftsführern Wolfgang und Genoveva Milewski der Architekt Hubertus Gieb und der 1. Bürgermeister der Stadt Zeil, Thomas Stadelmann. »mehr
    
    

NEUBRUNN
Der Ausscheller nimmt kein Blatt vor den Mund

Das „Neubrunner Starkbierfest“ zählt inzwischen ohne Zweifel zu den Highlights im Jahresverlauf in den Heiligen Ländern. „Zum 13. Mal ist es so weit, in Neubrunn ist wieder Starkbierzeit. Von dieser Zahl lassen wir uns nicht schrecken. Das Bier, es wird uns trotzdem schmecken“, begrüßte der „Ausscheller“ Horst Gehring. Mit ihrem Starkbierfest sind die Neubrunner im Landkreis allererste Sahne und die Plätze sind so heiß begehrt, dass die „Heilig-Länder-Halle“ am Samstag aus allen Nähten platzte. »mehr
    
    

HASSFURT
Der Deutsche Ballettwettbewerb kann kommen

Einen neuen Rekord konnte die Haßfurter Ballettschule „On Point“ in diesem Jahr bei der Regionalausscheidung für den Deutschen Ballettwettbewerb verbuchen. Dieser wurde vom 3. bis 4. März im oberfränkischen Selb ausgetragen. Alle neun gezeigten Tänze qualifizierten sich mit teilweise sehr hohen Punktzahlen für die „Deutschen Tanz-Meisterschaften“, welche vom 6. bis 9. April 2017 in Fürstenfeldbruck stattfinden werden. »mehr
    
    

HAßFURT
Vorfreude auf Ostern geweckt

Es lag eine gewisse Fröhlichkeit und Leichtigkeit zusammen mit dem herrlichen Duft gebrannter Mandeln und frisch gegrillter Bratwürste über dem diesjährigen Ostermarkt der Hobbybastler, den die Stadt Haßfurt am vergangenen Samstag veranstaltete. Herrlicher Sonnenschein und angenehme Temperaturen lockten viele Besucher auf den Platz zwischen Stadthalle und Rathaus. »mehr
    
Anzeige
    

Kleinanzeigen aufgeben

Private Kleinanzeigen
Geben Sie jetzt Ihre Anzeige bequem über unser Online-Formular auf. »mehr
    
    

Mediadaten

MediadatenAlle Daten auf einen Blick
Unsere Anzeigen-Preisliste mit Anzeigenschlusszeiten und AGB zum Download. »mehr
    
    

Tickets

MediadatenAktuelle Eintrittskarten
Wir haben für Sie eine große Auswahl an Eintrittskarten für Kultur, Sport und sonstige Veranstaltungen erstellt. »mehr
    
    

Jetzt Fan werden

    
Anzeige